Beschreibung

Der Lukas-Altar des Maleramtes im St. Annen-Museum ist ein Doppelflügelaltar mit Predella aus der Katharinenkirche. Die Malerei stammt von Hermen Rode, die Schnitzarbeit in Eiche aus dem Umkreis des Johann Stenrat. Er wurde vom Lübecker Maleramt gestiftet, das bereits vor der Gründung der Lukasbrüderschaft 1473 Versammlungen in der Katharinenkirche abhielt. Es zeigt den Heiligen Lukas, der der Legende nach der erste Maler des Marienbildes war und daher heute als Schutzpatron der Maler gilt. Im Mittelschrein sitzt der malende Lukas mit Palette der Madonna mit dem Kinde gegenüber. Auf die Darstellung der Staffelei wurde verzichtet. Der kleine Stier am unteren Bildrand verweist darauf, dass Lukas einer der vier Evangelisten ist. Auf dem linken Seitenflügel ist die Heilige Katharina dargestellt, auf dem rechten Flügel die Heilige Barbara.

In einer zweiten Stufe wird die gemalte Sonntagsansicht sichtbar, die acht Bildtafeln aus dem Leben Lukas zeigt. Die dritte Stufe der Alltagsseite mit vollständig geschlossenen Flügeln zeigt erneut Bilder von Katharina und Barbara.


Die Kirche

St. Annen-Museum
St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck-Innenstadt (HL)

Das Museumsquartier St. Annen befindet sich in den Gebäuden des ehemaligen St.-Annen-Klosters in Lübeck. Im Jahr 1912 beschloss der Senat der Hansestadt den Umbau des Klosters zum Museum, die Eröffnung fand 1915 statt. Seit 2013 treten das St. Annen-Museum und die Kunsthalle St. Annen gemeinsam als Museumsquartier St. Annen auf. Die mittelalterliche Abteilung des Museums präsentiert heute die bedeutendste Sammlung spätgotischer Schnitzaltäre in Deutschland im harmonischen Zusammenspiel mit den spätgotischen Ausstellungsräumen des ehemaligen Klosters.

Literatur:
Brigitte Heise, Hildegard Vogeler: Die Altäre des St. Annen Museums. 4. Auflage. Lübeck 2021
Uwe Albrecht, Jörg Rosenfeld, Christiane Saumweber: Corpus der Mittelalterlichen Holzskulptur und Tafelmalerei in Schleswig-Holstein, Band I: Hansestadt Lübeck, St. Annen-Museum. Ludwig, Kiel 2005

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Sonstige Institutionen     Lübeck-Innenstadt, St. Annen-Museum    


Routenplaner: 53.86278, 10.68910


Schlagwörter

15. Jahrhundert (40) Lübeck (40) Altarretabel (112)

Fotos: Jan Petersen, Kunst@SH, 2024