Beschreibung

Als im 19. Jahrhundert ein Neubau der Kirche Hohenstein nötig wurde, konnte ein großer Teil der historischen Ausstattung übernommen werden, den die Werkstatt von Theodor Allers als Schnitzwerke im Stil des Akanthusbarock geschaffen hatte. Das Taufbecken  stammt von 1681, die Kanzel von 1685 und der hölzerne Altaraufsatz von 1688.


Künstler/in

Theodor Allers
† 1704 in Kiel

Theodor Allers wurde im 17. Jahrhundert geboren. Erste Werke sind ab 1684 im heutigen Schleswig-Holstein nachweisbar. Dort war er tätig bis zu seinem Tode im Mai 1704 in Kiel. Herzog Christian Albrecht von Schleswig-Holstein-Gottorf stellte ihn 1689 als als Hofbildhauer an seiner Residenz Schloss Gottorf ein. Nach der Fertigstellung des Schlosses nahm er freie Aufträge an.

Weitere Informationen (extern):Wikipedia



Kirche/Museum

Kirche Hohenstein
An der Kirche 4, 23758 Wangels / Hohenstein (OH)

Erstmals wurde 1286 eine Kirche in Hohenstein errichtet. Der heutige Bau ist bereits die dritte Kirche, die 1839/40 als einschiffige Backsteinkirche entstand. Teile der Ausstattung aus der Vorgängerkirche konnten integriert werden.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia

Nordkirche     Kirchenkreis Ostholstein     Kirchengemeinde Hohenstein     Wangels-Hohenstein, Kirche    


Routenplaner: 54.2879, 10.80527


Schlagwörter

17. Jahrhundert (23) Theodor Allers (3) Wangels (2) Hochaltar (24)

Fotos: Jan Petersen, Kunst@SH, 2023