Beschreibung

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Turm der Maria-Magdalenen-Kirche im Stil der Neugotik errichtet. Auch der hölzerne Altar stammt aus dieser Zeit und wurde vom großherzoglichen Eutiner Hoftischler geschnitzt. Er zeigt Christus am Kreuz, umgeben von Rankwerk sowie Ähren und Weinreben.


Die Kirche

Maria-Magdalenen-Kirche
Bahnhofstraße 59, 23714 Malente (OH)

Die Maria-Magdalenen-Kirche in Malente ist eine aus rotem Backstein und Feldsteinen errichtete einschiffige Saalkirche. Die Kirche entstand im 13. Jahrhundert im Stil der Frühgotik. 1893 wurde der im neugotischen Stil errichtete Kirchturm gebaut.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia Kirchenfenster

Nordkirche     Kirchenkreis Ostholstein     Kirchengemeinde Malente     Malente, Maria-Magdalenen-Kirche    


Routenplaner: 54.17405, 10.5597


Schlagwörter

19. Jahrhundert (7) Malente (2) Hochaltar (23)

Fotos: Jan Petersen, Kunst@SH, 2024