Beschreibung

In der Barbarakapelle der Hauptkirche St. Petri steht der Passionsaltar, ein Flügelaltar von 1495. Ein großes, zentrales Gemälde und sechs kleinere auf den Seitenflügeln zeigen die Passion Christi vom Gebet im Garten Gethsemane bis zur Auferstehung am Ostertag.


Die Kirche

Hauptkirche St. Petri
Bei der Petrikirche 2, 20095 Hamburg-Altstadt (HH)

St. Petri wurde vermutlich Anfang des 11. Jahrhunderts gegründet und ist die älteste noch bestehende Kirche in Hamburg. Anfang des 14. Jahrhunderts begann der Bau einer dreischiffigen gotischen Hallenkirche. Gegen 1418 waren die wesentlichen Erweiterungsbauten eines zweiten südlichen Seitenschiffes abgeschlossen. 1842 fiel die Kirche dem Großen Brand zum Opfer und wurde in den folgenden Jahren mit einigen Änderungen wieder aufgebaut. Mit vergleichsweise geringen Beschädigungen überstand die Kirche den zweiten Weltkrieg.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia Kirchenfenster

Nordkirche     Kirchenkreis Hamburg-Ost     Hamburg-Altstadt, Hauptkirche St. Petri    


Routenplaner: 53.55037, 9.99675


Schlagwörter

Hamburg-Mitte (14) Altarretabel (113)

Fotos: Jan Petersen, Kunst@SH, 2024