Beschreibung

Die Pauluskirche in Flensburg wurde 1959–60 von dem Architekten Otto Andersen als schlichter Backsteinbau erbaut. Fritz Fleer erstellte das bronzene Altarkreuz und drei Relieftafeln, die als zentrale Figur den auferstandenen Christus zeigen, umgeben von weiteren Figuren.


Künstler/in

Fritz Fleer
* 1921 in Berlin — † 1997 in Hamburg

Fritz Fleer wurde am 21. November 1921 in Berlin geboren. Er studierte von 1946–1950 an der Hamburger Landeskunstschule, der späteren Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK) als Schüler von Gerhard Marcks und Meisterschüler von Edwin Scharff. Die erste Ausstellung seiner Arbeiten fand 1950 statt. 1952 wurde seine Bronzeplastik „Junger Athlet“ als deutscher Beitrag bei der Olympia-Kunstausstellung in Helsinki gezeigt. Einen Namen machte er sich ab 1950 als freischaffender Künstler mit vielen Arbeiten im sakralen und öffentlichen Raum und weiteren Aufträgen zur Kunst am Bau. 1966 erhielt er den Edwin-Scharff-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg. Viele seiner Bronzeplastiken zeigen Männer und Frauen als stilisierte und reduzierte Archetypen, die formal streng und klar gestaltet sind. Fritz Fleer starb am 6. Juni 1997 in Hamburg. Seit 2022 wird das frühere Wohn- und Atelierhaus des Künstlers, erbaut 1962 durch den Architekten Otto Andersen, zum Kunsthaus Fleer umgebaut.

Weitere Informationen (extern):Website Wikipedia Kunst@SH

Literatur:
Fritz Fleer (Hamburger Künstlermonographien), Hagenlocher / Stolte / Spielmann, Verlag Hans Christians, ISBN 3-7672-0745-1


Otto Andersen
* 1924 in Hamburg-Bergedorf — † 1981 in Hamburg

Der Architekt Otto Andersen wurde am 12. Dezember 1924 in Hamburg-Bergedorf geboren. Er besuchte 1944–45 die Hamburger Bauschule und studierte 1946–51 an der Technischen Hochschule Stuttgart. Als Architekt und Bauingenieur entwarf er von den 1950er bis in die 1970er Jahre zahlreiche Kirchen in Hamburg und Schleswig-Holstein. Er starb am 5. Juli 1981 in Hamburg.

Weitere Informationen (extern):Wikipedia Kunst@SH



Die Kirche

Pauluskirche
Diblerstraße 4, 24941 Flensburg-Südstadt (FL)

Die Pauluskirche in Flensburg wurde 1959–60 von dem Architekten Otto Andersen als schlichter Backsteinbau erbaut. Kirche und Gemeinderäume befinden sich in einem Gebäude. Das Kircheninnere ist sehr klar gestaltet. Die vielfarbigen Glasfenster zu beiden Seiten stammen von Ernst Günther Hansing, die Bronzearbeiten von Fritz Fleer.

Weitere Informationen (extern):Website Kirchenfenster

Nordkirche     Kirchenkreis Schleswig-Flensburg     Paulus-Kirchengemeinde Flensburg     Flensburg-Südstadt, Pauluskirche    


Routenplaner: 54.77391, 9.43332


Schlagwörter

20. Jahrhundert (82) Fritz Fleer (3) Otto Andersen (7) Flensburg (5) Altarretabel (112)

Fotos: Jan Petersen, Kunst@SH, 2023